×

Vielen Dank.

Wir haben ihre Anmeldung zum Erinnerungsservice erhalten und werden Sie rechtzeitig an unserere Frühbucherphasen erinnern.

×

Die Zukunft  der Kunststoffe

verwirklichen, heißt konsequent in Kreisläufen zu denken: Wie werden die Materialien statt zu Abfall nützliche „Bausteine“ natürlicher oder technischer Kreisläufe? Viele Werkstoffe und Verfahren dafür gibt es bereits, viele sind in der Entwicklung, viele noch Vision.

In der Online-Veranstaltung am 14. Juni werden die aktuellsten Rohstoffe, Technologien und Materialien praxisnah vorgestellt. Teilnehmer der Tagung erhalten die Möglichkeit zum direkten Austausch mit Wissenschaftlern, Produktentwicklern, Anwendern und Verarbeitern.


  •  

    BIOPOLYMER – Processing & Moulding

    Mit mehr als 700 registrierten Teilnehmern aus 42 Ländern avancierte der vom gemeinnützigen Verein POLYKUM in Merseburg (Sachsen-Anhalt) veranstaltete Kongress im vergangenen Jahr zu einem der größten seiner Art weltweit. 2022 soll dieses Erfolgsformat weiter ausgebaut werden. Partnerregion ist in diesem Jahr Südamerika, einer der voraussichtlich am stärksten wachsenden Märkte für bioabbaubare Kunststoffe weltweit.

    Seit seiner Premiere 2018 bringt der Kongress Verarbeiter und Anwender, Hersteller und Zulieferer sowie Entwickler biologisch basierter, bioabbaubarer Kunststoffe zusammen. 2021 wurde die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie erstmals als Online-Event organisiert. Mit Indien präsentierte sich erstmals ein Partnerland. Wie in den Vorjahren können auch 2022 alle Vorträge von jedem PC oder Tablet via Browser live in Deutsch oder Englisch verfolgt werden. Die Teilnahme ist nach vorheriger Registrierung kostenfrei.


  •  

    BIOPOLYMER Innovation Award

    Wer erhält 2022 die begehrten Auszeichnungen für herausragende Innovationen im Bereich der bioabbaubaren Kunststoffe? Bei der feierlichen Preisverleihung zum Abschluss des Kongresstages wird das Geheimnis gelüftet. Die Gewinner präsentieren ihre preisgekrönten Projekte in Vorträgen und stehen auch für Fragen zur Verfügung. Bewerbungen können noch bis 30. April eingereicht werden.

    Die handgefertigten Trophäen werden von der gemeinnützigen Fördergemeinschaft POLYKUM in diesem Jahr zum dritten Mal nach 2019 und 2021 vergeben. Bisherige Preisträger kamen aus Italien, Finnland und Deutschland. Die von der unabhängigen Jury ausgezeichneten Projekte belegen, wie zum Beispiel in der Verpackungsbranche, im Freizeitsektor, im Bauwesen, der Medizin oder bei technischen Anwendungen mit Hilfe bioabbaubarer Kunststoffe neue Wege beschritten werden können. Nähere Informationen zum Award und die Ausschreibung finden Sie unter www.polykum.de/biopolymer-award

Die Vortragsthemen im Überblick

14. JUNI 2022

 BIOPOLYMER-Logo 
 

Vorträge in Englisch, simultan übersetzt.ins Spanische.
Zeitangaben: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ; Berlin).
Mexico City/ Bogota: -7.00 Stunden.
Neu Delhi: +5,30 Stunden

 

9.00–9.15

Herzlich willkommen!
Begrüßung und Hinweise zur Veranstaltung

Peter Putsch
Polykum e.V.

 

9.15 – 9.45

Keynote 1
Genetically engineered supercharged polypeptides: from sequence control to function

Prof. Dr. Andreas Herrmann
DWI Leibniz Institut für Interaktive Materialien und
Institut für Technische und Makromolekulare Chemie
RWTH Aachen

 

9.45 – 10.15

Keynote 2
Cradle to Cradle biopolymeres as an opportunity to solve the microplastic problem

Prof. Dr. Michael Braungart
EPEA - Internationale Umweltforschung GmbH, Hamburg/
Lehrstuhl für Ecodesign, Leuphana-Universität Lüneburg

 
10.15–10.30Kaffeepause
 
 

 
Session 1
Bioökonomie und R
ohstoffe
 
 
10.30–11.00NesteRE options for compostable polymers
Dr. Martin Bussmann
Neste Germany GmbH
Düsseldorf

 
 
11.00-11.30Bioprocess plant design for the fermentative produktion of bioplastics
Dr. Frank Emde
Heinrich Frings GmbH & Co KG
Bonn

 
 
11.30–12.00QIRA - the next generation of 1,4 Butanediol
Benjamin Rump
Helm AG
Hamburg

 
 
12.00–12.30Mittagspause
 
 
 Session 2
Werkstoffe und Additive

 
 
12.30–13.00POLYKUM DigiLab - Virtual material development for thermoplastic biopolymer compounds
Dr. Patrick Hirsch
Fraunhofer Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Halle (Saale)

 
 
13.00–13:30New sorting and tracking options based on innovative marker technologies
Jochen Moesslein
Polysecure GmbH
Freiburg

 
 

13:30 - 14:00

Märkte: Lateinamerika (I)
Colombia: Introduction to the economic situation and plastic industry

Janosch Siepen
GTAI - Germany Trade and Invest
Bogota

Economic relationship Mexico - Germany
Edwin Schuh
GTAI - Germany Trade and Invest
Mexico City

 
14.00–14.15Kaffeepause
 
 
 Session 3
Anwendungen/ Recycling/ Ökobilanzierung

 
 
14.15–14:45Run PBS in a hot runner mold
Neil Dewar
Mold Masters
Georgetown (Canada)

 
 
14.45–15.15Biopolymers - Plastic of the future?
How environmentally friendly are bioplastics?

Thomas Kägi
Carbotech AG
Basel & Zürich

 
 
15.15–15.45

Märkte: Lateinamerika (II)
Compostables and regulation in LATAM, an overview from Mexico
Arturo Madero, COO and Cofounder
Esteban Guzman, Director Comercial Cardia Bioplastics LATAM | Vice President at Asociacion Mexicana de Bioplásticos, A.C.

Mexico City

 
15.45–16.00Kaffeepause
 
 
 BIOPOLYMER Innovation Award
 
 
16.00–16.10Rückblick des Hauptpreisträgers von 2021
Stefano Mele
Gruppo Fabbri Vignola, S.p.A.
Vignola (Italien)
 

16.10–16.30

Projektpräsentationen der drei Finalisten 2022
(in alphabetischer Reihenfolge der Firmennamen)

 
16.30–16.45Feierliche Preisverleihung
BIOPOLYMER Innovation Award 2022

 
 

16.45–17.00

Schlusswort und Ausblick auf den Kongress 2023
Peter Putsch
Polykum e.V.
Merseburg

 
17.00–18.00Speaker's Corner
Im Dialog mit Referenten

 
 
Corner 1

Dr. Martin Bussmann
Neste Germany GmbH
Düsseldorf

 
Corner 2

Janosch Siepen, Director Colombia, Peru, Ecuador
Edwin Schuh, Director Mexico, Cuba
Peggy Görlitz, Senior Managerin GTAI Berlin
Gloria Rose, GTAI Sao Paolo
GTAI Germany Trade and Invest

 
18.00Ende der Veranstaltung 

Partner

Tickets

Registrieren Sie sich jetzt: https://biopolymer-polykum.de/ 

Dank der Unterstützung unserer Partner, sind die Tickets kostenlos