POLYKUM Newsletter
Februar 2021
POLYKUM-Logo laden…
Inhalt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Stillstand wegen Corona? Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber mein Eindruck ist: Das stimmt so nicht. Zugegeben: vieles läuft anders als vor der Pandemie, manches mühsamer. Aber der Blick der Menschen, denen ich begegne, geht fast ausnahmslos nach vorn – und das durchaus mit Zuversicht. Viele entdecken gerade neue Wege, weil alte nicht mehr funktionieren. Die Vorfreude auf etwas mehr Normalität schwingt freilich immer mit. Diesen Optimismus spiegeln auch die Meldungen in unserem heutigen Newsletter wider. Viel Spaß beim Lesen, lassen Sie sich inspirieren uns gemeinsam weiterhin das Beste aus der Situation machen!

 

BIOPOLYMER Innovation Award: Bis 30. April bewerben!

Die Suche nach den diesjährigen Preisträgern des BIOPOLYMER Innovation Awards geht in die heiße Phase. Noch bis zum 30. April können Bewerbungen  bei POLYKUM eingereicht werden. Gesucht werden die besten Produkte aus biobasierten, kompostierbaren Kunststoffen oder Technologien zur Herstellung, Verarbeitung, Kompostierung oder zum Recycling dieser Materialien. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des Kongresses „BIOPOLYMER – Processing & Moulding“ am 15. Juni statt, der in diesem Jahr coronabedingt als Onlineveranstaltung durchgeführt wird. Bewerbungsunterlagen und nähere Informationen finden Sie auf der Award-Website.

 

RUBIO: 17 Millionen Euro für Zukunftswerkstoff

Das mitteldeutsche Braunkohlerevier soll Biokunststoff-Region werden. Mit diesem Ziel haben sich 19 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zum regionalen Bündnis RUBIO zusammengeschlossen. 17 Millionen Euro werden sie, unterstützt vom Bundesforschungsministerium, ab Herbst in die Erforschung, Entwicklung und Produktion des Zukunftswerkstoffs Bio-PBS investieren. Lesen Sie die ganze Geschichte...

 

KUZ-Chef: Verzahnung mit anderen Branchen wird wichtiger

Seit Jahresbeginn ist Dr. Thomas Wolff neuer Geschäftsführer der Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ). Natürlich waren wir neugierig zu erfahren, was den bisherigen Leiter des Leichtbau- und Technologiezentrums der BMW Group in Landshut an seiner neuen Aufgabe reizt, welche Pläne er mit dem 1960 gegründeten Institut hat und welche Rolle der POLYKUM e.V. dabei spielt. Hier seine Antworten ... 

 

IQ Innovationspreis: Endspurt bis 15. März!

Noch bis zum 15. März 2021 können Unternehmer, Gründer/Startups und Wissenschaftler mit neuartigen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen eine Bewerbung beim Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021 abgeben. Warum sich das lohnt und welche Innovationen aus dem Kunststoffbereich im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurden, können Sie hier nachlesen...

 

POLIFILM-Folien gegen Keimübertragung auf Oberflächen

Ob Schulbänke, Maschinentastaturen oder Aufzugsknöpfe: Kontaktflächen spielen eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Infektionen. POLIFILM hat antimikrobielle Folienlösungen entwickelt, die einen anhaltenden Schutz vor Viren, darunter Zugehörigen der Coronafamilie, Bakterien und Pilzen bieten. Die zertifizierten Produkte sind leicht auf Oberflächen anzubringen und bieten im Gegensatz zu Reinigungslösungen einen langanhaltenden Schutz. Mehr Details in unserem Blog...

Herzliche Grüße aus Mitteldeutschland
Peter Putsch
(Vorsitzender des Vorstands)

Impressum:
POLYKUM e. V. – Fördergemeinschaft für Polymerentwicklung und Kunststofftechnik in Mitteldeutschland
vertreten durch: Peter Putsch (Vorsitzender des Vorstands)
Brandisstrasse 4
06217 Merseburg

Tel.: +49 (3461) 7940320
E-Mail: kontakt@polykum.de 
Web: polykum.de
Amtsgericht Stendal, VR-Nr.: 22065
USt-IdNr.: DE220151646
© 2014-2021 POLYKUM e. V., Datenschutz