Borscheid + Wenig wird mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2014 ausgezeichnet

Der Kunststoffverarbeiter Borscheid + Wenig GmbH, Diedorf, erhielt als Finalist der von der Oskar-Patzelt-Stiftung veranstalteten Preisverleihungsgala in Würzburg den „Großen Preis des Mittelstandes 2014“. Für das Familienunternehmen nahm Geschäftsführer Carlo Wenig die „Finalistenstatue“ entgegen.

Die in Leipzig ansässige Oskar-Patzelt-Stiftung hatte den Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes“, der auf die sozial engagierte Wachstumselite des deutschen Mittelstands zielt, bereits zum 20. Mal ausgelobt.